what is bi-stableBistabile Displays sind insofern einzigartig, als sie nur dann Strom benötigen, wenn ihr Bild auf dem Bildschirm wechselt. Wird der Strom ausgeschaltet, bleibt das Bild auf dem Bildschirm. Hingegen benötigt ein traditioneller LCD eine konstante Stromquelle für die Hintergrundbeleuchtung sowie eine Aktualisierung des Bildes auf dem Bildschirm, wobei es bis zu 30 Mal pro Sekunde aktualisiert werden kann, auch wenn es sich nicht ändert.

Mit reflektierenden Displays, benötigt die bistabile Technologie keine Hintergrundbeleuchtung. Stattdessen wird das Umgebungslicht auf der Oberfläche auf den  Betrachter reflektiert. Durch das Erscheinungsbild dieser Displays wird die Technologie häufiger als E-Paper- oder E-Ink-Displays bezeichnet.

Bistabile LCDs können eine Vielzahl von Farben anzeigen, die miteinander kombiniert werden können, in einzelnen Schichten oder Doppelschichten. Die Displays benötigen jedoch einen Schutz gegen UV-Bestrahlung.

Zu den Anwendungen bistabiler Displays gehörend die digitale Beschilderung g, die Kennzeichnung im Einzelhandel und E-Readers, es finden sich jedoch stets neue innovative Bereiche für die Nutzung dieser Technologie.

Wie arbeiten bistabile Displays?

Bistabile Displays nutzen mikroskopisch kleine, geladene Farbkörper mit winzigen flüssigen Kügelchen. Verschieden pigmentierte Partikel werden an die Oberfläche gebracht, abhängig vom elektrischen Feld, das für die Mikrokapseln angelegt wird. Diese erzeugen ein Bild auf dem Bildschirm und bleiben dort, bis erneut Strom an die Mikrokapseln angelegt wird.

Die Vorteile der bistabilen Technologie 

Energieersparnis

Die Energieeffizienz, über die bistabile Displays verfügen, ist ihr Hauptvorteil. So ergab ein Forschungsprojekt von Motorola, dass eine Batterie in einem PDA mehr als 600 Mal länger in diesem Gerät genutzt werden kann als in einem Gerät halten das mit der bistabilen Technologie ausgestattet ist.

Reduziert die Ermüdung der Augen

Da die bistabile Technologie Tinte auf Papier nachahmt, verringert sie die Belastung für die Augen, die mit einer Nutzung von LCDs über einen langen Zeitraum einhergeht.

Bistabile Technologie für ESL

Die elektronischen Etiketten (ESL), bei denen die bistabile Technologie genutzt wird, ermöglicht dem Einzelhandel, die Preise des Produkts per Fernsteuerung und in Echtzeit zu ändern. Dadurch kann der Einzelhandel schnell bei Preisen und Werbeaktionen reagieren und gegenüber den Wettbewerbern einen Vorteil erlangen. Bei GTK bieten unsere farbigen bistabilen Displays den zusätzlichen Vorteil, die Beschilderung ansprechender und auffälliger zu gestalten.

Weitere Vorteile

Über die oben genannten Vorteile hinaus bieten bistabile Displays breitere Blickwinkel als die meisten transmissiven Displays mit einem hohen Kontrastverhältnis und einer ausgezeichneten Lesbarkeit bei Sonnenlicht.

Weitere Informationen zu unseren bistabilen Displays finden Sie hier. Oder wenden sich einfach an uns, und einer unserer Display- Experten beantwortet Ihnen sehr gerne Ihre Fragen und erläutert Ihnen die Anpassungen, die Sie benötigen.