Standard Farb-TFT für LCD-Displays sind für Ingenieure beim Einstieg dann die erste Wahl, wenn sie ihre Designs ausgehend von einer grafischen oder einer Mono-Segmentanzeige verbessern.  Standard-Displays sind einfacher umzusetzen, wodurch sie leichter aufzurüsten sind oder gut als Einstieg dienen können, um ein Display erstmals umzusetzen. Diese TFTs verfügen üblicherweise über Standardanforderungen für Schnittstellen, wie SPI oder RGB, die einfach mit modernen Mikrocontrollern wie Cortex bereitgestellt werden können.

Alle unsere TFTs können angepasst und verbessert werden.  Dies kann zum Beispiel geschehen, indem eine  leistungsfähigere Hintergrundbeleuchtung oder ein kapazitiver Touchscreen hinzugefügt werden, um eine direkte Interaktion des Benutzers mit Ihrem Produkt zu ermöglichen, sodass Tasten oder eine Tastatur nicht mehr benötigt werden.

Wird ein Schutzglas zu einem Standard-TFT mit Touchscreen hinzugefügt, erhalten Sie eine komplexe Benutzerschnittstelle, die die Smartphone-Generation sogar von den einfachsten Geräten erwartet, wobei die Kosten durch die erheblich vereinfachte Fertigung und den Verzicht auf einen abschließenden Aufbau unter Reinraumbedingungen ausgeglichen werden können. Schutzgläser können schlagfest und bis zu 8 mm dick sein, aber immer noch einen Touch unterstützen. Sie können sogar unregelmäßig geformt sein, sodass sie zu der bestehenden Hardware und ihrer Umgebung passen.

Finden Sie nicht die geeignete TFT-Größe? Wenden Sie sich noch heute an uns, um die Anpassungsmöglichkeiten zu besprechen